Praxis Dr. Andreas Cycon in Braunschweig - Praxisgebühr
Home

Praxisgebühr 

Seit dem 1. Januar 2004 erheben die Krankenkassen eine Gebühr von 10 Euro pro Quartal beim Aufsuchen eines oder mehrerer Ärzte.
Leider sind wir gezwungen, diesen Betrag einzutreiben. Dieser wird dann ohne Abzüge an die jeweiligen Kassen weitergeleitet.

Die Gebühr wird nach dem aktuellen Stand der Dinge auch bei Telefonaten mit der Praxis oder beim Ausstellen eines Pillenrezeptes fällig.

Um Zeit zu sparen, bitten wir Sie dringend, entweder 10 Euro oder eine Überweisung vom Hausarzt mitzubringen, es sei denn, Sie sind unter 18 Jahre alt und damit von der Abgabe befreit.

Eine weitere Ausnahme bildet die Vornahme einer reinen Krebsvorsorge- untersuchung. Dann dürfen aber keine Probleme erörtert und keine zusätzlichen Untersuchungen, die wir bisher vorgenommen haben (z.B. Ausschluss einer Infektion), durchgeführt werden.
Dies würde aber zu einer weiteren Reduktion der Leistungen führen, was wir in Ihrem Interesse nicht wünschen.

Gleiches gilt für die Mutterschaftsvorsorge, die in ihrer abgespeckten Form keine optimale Versorgung zulässt und auch die Mitbetreuung durch die Hebamme ausschließt.
Bitte sparen Sie nicht an der falschen Stelle.

Wurde die Praxisgebühr bei uns entrichtet, so sind wir gerne bereit, Überweisungen zu anderen Kollegen (z.B. Hausarzt, Internist etc.) auszustellen.

Bei unseren Patientinnen möchte wir uns an dieser Stelle für ihr Verständnis und ihre Mitarbeit bei der Abwicklung bedanken.